Forumsanlass «Verhaltensökonomie & Mobilität»

Die dynamische Wirtschafts- und Bevölkerungsentwicklung führt zu weiterem Verkehrswachstum und stellt Politik und Gesellschaft vor enorme Herausforderungen. Verkehr und die damit einhergehenden negativen Auswirkungen sind immer auch das Resultat täglich gefällter Mobilitätsentscheide. Entscheidend für die Lösung der Mobilitäts- und Verkehrsprobleme ist deshalb insbesondere auch das fundierte Verständnis über die Treiber des menschlichen (Mobilitäts-)Verhaltens.

Ergänzend zu den klassich-ökonomischen Ansätzen befasst sich die Verhaltensökonomie mit dem oft a priori nicht-rationalen Verhalten der Menschen. Ziel der Forumsveranstaltung vom 27. Juni 2018 ist es deshalb, die Bedeutung der Erkenntnisse der Verhaltensökonomie zur Lösung der heutigen und zukünftigen Herausforderungen im Bereich Mobilität und Verkehr aufzuzeigen. In den Referaten und der anschliessenden Podiumsdiskussion werden folgende Fragen erörtert:

  • Welches sind die Treiber des Mobilitätsverhaltens und wo ist nicht-rationales Verhalten beobachtbar?
  • Wie können die Erkenntnisse der Verhaltensökonomie im Verkehrs- und Mobilitätsbereich erfolgreich umgesetzt werden?
  • Was bedeutet dies für die Mobilitätsforschung, Mobilitätspraxis und Mobilitätspolitik?
  • Wo werden bereits erste Massnahmen, die auf der Analyse des Mobilitätsverhaltens beruhen, geprüft bzw. eingesetzt?

Programm

Termin Eigenschaften

Datum, Uhrzeit 27.06.2018 14:00
Termin-Ende 27.06.2018 17:30
Preis für Nicht-Mitglieder in CHF 150
Ort
Hotel Bellevue-Palace, Bern
Kochergasse 3, 3011 Bern, Schweiz Bern, Bern 3011 Switzerland
Hotel Bellevue-Palace, Bern